122
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-122,qode-social-login-1.1.3,qode-restaurant-1.1.1,stockholm-core-1.2.1,select-theme-ver-5.2.1,ajax_fade,page_not_loaded,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive

ASIA NOY – DAS ÄLTESTE THAI-RESTAURANT IN HEILBRONN

Wir blicken auf das Jahr 1996. Ganz Heilbronn gleicht einer kulinarischen Wüste. Ganz Heilbronn? Nein, in der Oststraße / Ecke Schillerstraße hat sich eine kleine Oase thailändischer Esskultur gebildet. Als Hinterhofladen für asiatische Lebensmittel gestartet, macht der kleine Imbiss des Asia Noy bald von sich reden und zieht neben der thailändischen Stammkundschaft auch zunehmend mehr einheimisches Publikum an. Das skurrile Erscheinungsbild – zeitweise beheimatet der Laden ein original thailändisches Tuk-Tuk (eine motorisierte Dreirad-Rikscha) – sowie das teils nicht minder skurrile Publikum verhelfen dem „Asia“ bald zu seinem Kultstatus in der Heilbronner Gastro-Szene. Es hat sich rasch herumgesprochen, dass man in dem kunterbunten Laden exzellent thailändisch essen kann. Alle Speisen werden frisch und mit Originalzutaten zubereitet. Im Sommer sitzt man draußen an der stark befahrenen Oststraße, wo sich so Mancher an den letzten Thailand-Urlaub und das berühmte Bangkoker Street-Food erinnert fühlt. Dazu gibt es eiskaltes Singha Bier oder ein gutes Glas Wein.

 

1999 übergibt das Gründer-Ehepaar das Asia an Gerhard Krauss, der es mit seiner Thai- Familie die nächsten 19 Jahre führen wird. Gerhard, wie ihn seine Gäste kurz nennen, gelingt es, das Asia als festen Bestandteil in Heilbronn und eine Art Vereinsheim der Thai-Szene zu etablieren. Unvergessen die legendäre Küchencrew um „Oma-Noy“ mit ihren ausgeklügelten Thai-Rezepten. Nach einem verheerenden Brand in der Oststraße im Herbst 2012 findet das Asia Noy ab 2013 in der Heilbronner Gartenstraße beim Busbahnhof ein neues Domizil, wo es sich auch heute noch befindet. Anfang 2019 übernimmt mit Bert Gielow ein Stammgast der ersten Stunde das Asia und sichert damit den Fortbestand des Lokals in der „Thai-Familie“. Die Räumlichkeiten haben sich geändert. Geblieben ist die Gastfreundschaft, das exzellente thailändische Speisenangebot zu vernünftigen Preisen, sowie die teils skurrilen Gäste.

WIR KOCHEN MIT FRISCHEN ZUTATEN

Sie lieben frischen Chili und exotische Thai-Kräuter? Dann sind Sie bei uns genau richtig, denn wir achten stets darauf, dass nur frische Zutaten in unsere Gerichte kommen, um Ihnen ein besonderes Geschmackserlebnis bieten zu können.

BIERGARTEN ERÖFFNUNG!

Wir haben unseren Biergarten eröffnet und warten auf Sie mit frisch zubereiteten traditionellen Thailändischen Speisen und leckeren Biersorten.